Archiv über 25 Jahre Pfadfinden in Rastede, Wiefelstede, Ganderkesee und Eckfleth

Sippe Kardeiß

Als auf der ersten Truppstunde des neu zusammengesetzen Trupps Lohengrin am 5.11.´99 eine Menge ehemaliger Wölflinge der Meute Kaa auftauchten, mußte eine neue Lösung gefunden werden, da diese bzw. deren Eltern offensichtlich nicht mit der neuen Meutenführugn zurecht kamen. Im Dezember ´99 entschied man in Absprache mit dem neuen Stufenführer der Meutenstufe und der Stammesführung, eine Aufbausippe in Eckfleth aufzubauen, da die meisten Kinder aus dieser Gegend stammten. Dem Engagement von Frau Carstens ist es zu verdanken, daß schnell eine Bleibe für die neue Gruppe gefunden werden konnte… und so begannen am 7. April 2000 die Sippenstunden der Aufbaugruppe Kardeiß in Eckfleth bei Elsfleth. Bereits auf der ersten Gruppenstunde waren 22 Interessierte anwesend. Da die Altersdurchschnitt der Gruppe sich jedoch nach unten einpendelte, mußte über kurz oder lang eine Meute anstatt eine Sippe aus der Gruppe geschaffen werden. Nachdem zwar bereits ein Meutenführer gefunden worden war, stellte dies offenbar trotzdem noch ein Problem dar… letzten Endlich übernahmen dann Olli und Diddl nach der Sommerpause die Meute, welche nun den Namen Graubruder trägt. Diese Gruppe hatte im übrigen die Stellwände für den Umwelt- und Energieworkshop des RdP/RDP-Projektes „Global Development Village“ auf der EXPO 2000 zusammengebastelt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s